Über LAYERTEC

LAYERTEC building

LAYERTEC wurde 1990 als Spin-Off der Friedrich-Schiller-Universität Jena gegründet. Wir produzieren Optiken höchster Qualität für Laseranwendungen in einem Wellenlängenbereich vom VUV (157 nm) bis zum NIR (∼4 µm). Seit den Anfängen in den frühen neunziger Jahren finden unsere Produkte weltweit Anwendung in Industrie, Universitäten und Forschungseinrichtungen. Viele wichtige Entwicklungen der vergangenen Jahre im Bereich der Lasertechnik wurden durch Produkte von LAYERTEC unterstützt.

Unser Unternehmen kombiniert eine Hochpräzisions-Optikfertigung und eine Vielzahl fortschrittlicher Beschichtungsanlagen (Magnetron- und Ionenstrahlsputtern, thermische Bedampfung, ionengestützte Elektronenstrahlbedampfung). Diese einzigartige Kombination ermöglicht es uns, die Qualität der optischen Komponenten während des gesamten Produktionsprozesses, vom Schleifen, über das Polieren und Reinigen, bis hin zum abschließenden Beschichten zu kontrollieren und sicherzustellen.

Gegenwärtig beschäftigt LAYERTEC mehr als 200 Mitarbeiter in der Präzisionsoptikfertigung sowie an 35 Beschichtungsanlagen. Diese Anzahl an Maschinen erlaubt es uns, den gesamten Wellenlängenbereich von VUV bis hin zu NIR durch gesputterte und aufgedampfte Beschichtungen, Fluoride und Oxide, Dielektrika und Metalle abzudecken. Die unterschiedlichen Kapazitäten dieser Maschinen ermöglichen es, sowohl Serienprodukte für Großkunden als auch kleinere Stückzahlen für Forschungseinrichtungen und Prototypen für Forschung und Entwicklung zu attraktiven Preisen zu fertigen.